Herzlich willkommen!

12-Stunden-Konzert 2019 mit Mittelaltermarkt

Das diesjährige 12-Stunden-Konzert mit vielen Musikern, Gruppen und Chören findet am Kirmes-Samstag, dem 24.08.2019 von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr in der Stadtkirche Wermelskirchen statt!

Die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte „Herbstkirmes“, die jährlich über 100.000 Besucher von nah und fern anzieht, hat ihren Ursprung im Kirchweihfest unserer Stadtkirche („Kirmes“ kommt von Kirchweihmesse).

Seinen Ursprung hat das Kirchweihfest im Gedenken an den Schutzpatron St. Bartholomäus.

 

 

 

Musik-Programm 2019:

11.00 Uhr – Gottesdienst mit Kantorei und Jubilate Deo

12.00 Uhr – Mittagsläuten: Eröffnung des Mittelaltermarktes!

12.30 Uhr – JuniorCHOR „Hänsel und Gretel“

13.30 Uhr – Ensemble Bucina (Gemshorn Ensemble)

14.30 Uhr – Kammerchor Wermelskirchen „Madrigale“

15.30 Uhr – Antonio L – Saxophon

16.00 Uhr – KämmerchenCHOR

17.00 Uhr – Brasshoppers Big Band

18.30 Uhr – Junger Chor St. Michael „MiCaDo“

19.00 Uhr – Einläuten des Sonntags: „Glocken der Stadtkirche“

19.15 Uhr – Dhünnsch Brass

20.00 Uhr – Jagdhornbläserchor „Bergische Hörner“

20.30 Uhr – Männerchor DHÜNN

21.00 Uhr – Klaviermusik bei Kerzenschein

22.30 Uhr – Abschlussandacht

 

 

Mit dem mittelalterlichen Markt möchten wir wieder ein Zeitportal in die Renaissance eröffnen: regionale Produkte, Wollspinnerinnen, allerlei Kunsthandwerk und Angebote für Kinder sowie jede Menge kulinarische Genüsse warten auf Sie!

Der Markt wird um 12:00 Uhr mit dem Mittagsläuten eröffnet und schließt mit dem Einbruch der Dämmerung.

 

Der Erlös des Festes kommt in vollem Umfang der Sanierung und Erweiterung unserer Stadtkirchenorgel zugute.

 

 

 


 

 

Nachrichten aus dem Presbyterium vom 28. Juni

Regina Schöneweiß beginnt die Sitzung mit der Andacht über den Pfarrer und Lieddichter Paul Gerhard.

Presbyterium nimmt Berichte von der Kreissynode zur Kenntnis: Die Verteilung der Kirchensteuer soll reformiert werden. Das Amt der Superintendentin/des Superintendenten soll künftig im Hauptamt und nicht wie bisher im Nebenamt geführt werden.

Presbyterium nimmt erfreut zur Kenntnis, dass das Kirchenkino weitergeführt wird.

 Vikarin Sarah Kannemann stellt sich dem Presbyterium vor. Sie ist seit April unserer Kirchengemeinde zugewiesen und beginnt – nach dem Schulvikariat – im Juli ihre Zeit in der Gemeinde.

Presbyterium beruft Caj-Dominik Höfer zum Abgeordneten und Corina Okrus und Stefan Klein zu stellvertretenden Abgeordneten der Kreissynode.

Presbyterium beruft Mitarbeitendenpresbyterin Michaela Simon in die Bereichsausschüsse Burg-Hünger (B3) und Jugend (B8).

Presbyterium beruft Jacqueline Steinhaus in den Bereichsausschuss Tente (B5).

Presbyterium beruft Frau Corina Okrus zur Vorsitzenden und Frau Stefanie Schüller zur stellvertretenden Vorsitzenden des Bereichsausschusses ÖKKER (B9).

Presbyterium nimmt das Ausscheiden von Herrn Timo Hilverkus aus dem Bereichsausschuss Tente (B5) beschlussmäßig zur Kenntnis und dankt ihm für seinen langjährigen Dienst.

Im Zusammenhang zu verändernder Strukturen in unserer Gemeinde beschließt das Presbyterium, zum 01.11.2019 die Straßen an der Hoffnung vom Westbezirk dem Bezirk Tente zuzuordnen.

Presbyterium beschließt eine neue Vermietungsordnung für Gemeindehäuser, die ab sofort gelten soll.

Presbyterium nimmt die Presbyteriumswahl am 01. März 2020 in den Blick und berät vorbereitend.

 Rückfragen an Pfarrerin Almuth Conrad, Vorsitzende des Presbyteriums, Tel. 2177

 

_______________________________________________________________________

Die Stadtkirche sucht eine/n Jugendreferenten/in!

Die Ev. Kirchengemeinde sucht für ihre Jugendarbeit in der Stadt einen Jugendreferenten / eine Jugendreferentin mit einem Stellenumfang von 75%. Die Stellenausschreibung finden Sie hier: Stellenausschreibung Jugendreferent-in Stadtkirche 2019.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


 

Gott sei Dank – Frei:tag

Es ist Freitagabend. Endlich Feierabend.

Wollen Sie den Stress der alten Woche hinter sich lassen und in guter Gemeinschaft mit Gottes Segen ins Wochenende starten?
Dann seien Sie doch unser Gast – am 13.09.2019 um 19:00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Tente.
Die Kinder werden nebenan gut betreut und umsorgt. Im Anschluss Abendbrot für alle.

Wir freuen uns auf Sie!

Weiterer Termin: 15.11.2019


Information aus dem Presbyterium – Verkauf des Alten Pastorats Burg

Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde hat beschlossen, das Alte Pastorat in der Müngstener Straße in Burg zu verkaufen, um von dem Erlös Renovierungs- und modernisierungsarbeiten in der Sakristei der Kirche vorzunehmen.

Wenn Sie Interesse am Kauf haben, wenden Sie sich an unseren Finanzkirchmeister, Herrn Günter Tritscher, Tel. 02196-2177.


 

Wenn Sie Anregungen, Korrekturvorschläge oder sonstige Hinweise zu unserer Homepage haben, wenden Sie sich bitte an Pfr. Volker Lubinetzki!