Gemeinsam feiern – der Wermels-Kirchen-Tag

Musik, Gespräch und Abenteuer: Die christlichen Gemeinden in Wermelskirchen laden am Fr 8. und Sa 9. Oktober zum ersten WERMELS-KIRCHEN-TAG ein. Auf dem alten Rhombus-Gelände – unter freiem Himmel – gestalten evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden gemeinsam einen ungewöhnlichen Raum der Begegnung. Viele verschiedene Menschen ziehen mit, bereiten vor und setzen damit die ökumenische Zusammenarbeit fort, die mit dem Weihnachtsweg und den Flashmob-Konzerten im Advent begonnen hat.

Die Gemeinden verwandeln das Rhombusgelände in eine Erlebnisfläche: Zwischen den alten Industrie-Mauern entsteht Raum zur Begegnung, zum gemeinsamen Gottesdienstfeiern, zum Essen und Genießen und vor allem für die jüngeren Besucher zum Entdecken.

Der WERMELS-KIRCHEN-TAG beginnt am Freitagnachmittag um 17 Uhr mit Aktions- und Kreativangeboten für Kinder und Jugendliche und mit Begegnungsraum für Erwachsene. Händler und Vereine sind mit im Boot, um Leben in die dort aufgestellten Weihnachts-Buden zu bringen. Nach Sonnenuntergang steht Musik auf dem Programm, an dem Musiker vieler Gemeinden beteiligt sind und auch zum Mitsingen und -feiern eingeladen wird.

Der Samstag beginnt um 10 Uhr mit „Jazz´n Breakfast“: Die Gemeinden spendieren den Besuchern eine Frühstückstafel und Musik. Ab 11 Uhr startet das Aktionsprogramm für Kinder, eine Stunde später öffnen die Buden mit kreativen, literarischen und kulinarischen Angeboten für alle Besucher. Am Samstagnachmittag um 16 Uhr wird dann zum gemeinsamen Gottesdienst eingeladen. Der Tag klingt  mit Musik und Geselligkeit aus.

Alle sind herzlich eingeladen – zum Begegnen und Mitmachen. Achten Sie bitte auf weitere Ankündigungen.