Herzlich willkommen!

Einführungsabend zum Kantorei-Konzert „c-moll Messe“ von Wolfgang A. Mozart

Die Kantorei lädt zu einem unterhaltsamen Einführungsvortrag für das große Konzert „c-moll Messe“ von Wolfgang A. Mozart (Konzert am 10.11.2019 um 17:00 Uhr Stadtkirche) am kommenden Samstag, den 21.09. um 19:00 Uhr in das Gemeindehaus Markt.

Der Musikjournalist Norbert Ely (WDR3: Klassikforum, Deutschlandfunk, usw.) wird die spannende Geschichte zur Entstehung dieses wunderbaren, aber leider unvollendeten Werks Mozarts erzählen: Warum blieb die Messe unvollendet? Welche Schwierigkeiten machte Wolferl diese Komposition?

Bei Knabbereien und einem Glas Wein (Sekt oder Saft, gegen Kostenbeitrag) werden wir interessante Geschichten und Geschichtchen aus der Zeit der Wiener Klassik erfahren.

Wer zum Vortragsabend bereits seine Eintrittskarte für das Konzert am 10.11. vorlegen kann, erhält ein Getränk gratis.

Tickets im Vorverkauf gibt es online hier!

Wann und wo? Samstag, 21.09.2019 um 19:00 Uhr, Gemeindehaus Markt 4, Saal


 

Wichtiger Hinweis – Gemeindebüro!

Am Mittwoch, dem 18. September, bleibt das Gemeindebüro geschlossen. Wir bitten um ihr Verständnis!

 


 

Mirjamgottesdienst in Tente – 22. September 2019 um 10.15 Uhr
Mit Hagar ankommen.


Was verbindest du mit dem Begriff „Ankommen“?
Hattest du jemals das Gefühl, angekommen zu sein?
Wann war das?
Hast du den Eindruck, in deiner jetzigen Lebenssituation angekommen zu sein?
Wo möchtest du in deinem Leben noch ankommen?
Solchen und anderen Fragen stellen wir uns im Gottesdienst zum Mirjamsonntag am 22. September um 10.15 Uhr in Tente. Hagar, eine Frau, die zum Spielball wurde, mal bleiben konnte, fliehen musste, zurückkommen durfte und letztendlich doch endgültig fortging.
Hagar, eine Frau, stark und schwach zugleich, selbstbestimmt und unterdrückt, frei und gefangen in den Strukturen ihrer Zeit, die den heutigen so sehr ähneln. Mit der biblischen Frau Hagar stellen wir uns unseren Fragen: Wie kommen Frauen an? Und wie gehören Ankommen und Aufbruch zusammen?
Herzliche Einladung zum Nachdenken und Nachspüren beim gemeinsamen
Vorbereitungstreffen der Frauenkreise aus Tente und Heisterbusch am 3. September um 19.30 Uhr in Tente. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Der lebendige Gottesdienst zum Thema, den wir als Kirche in Solidarität mit den Frauen feiern, findet statt am 22. September um 10.15 Uhr in Tente. Sie –Frauen und Männer gleichermaßen! – dürfen sich freuen auf gute Musik durch unseren Chor Chorason, auf bewegende Texte und eigenes Nachspüren.
Für das Team

Sabrina Frackenpohl-Koberski


 

Herzliche Einladung an alle!

Es wird wieder schön und bunt und lebendig in der Kirche für Kleine und Große an Erntedank, 6. Oktober um 10.15 Uhr in Tente.
Mit dabei sind unser Evangelischer Kindergarten, der Johanniter Waldkindergarten und der #kraemerladenwk !

Weil man an Erntedank doch gut daran tut, nachzudenken über die Welt, die Gott uns geschenkt hat und wie wir sie uns noch lange so erhalten können.
Kommt vorbei!

 


 

Nachrichten aus dem Presbyterium vom 28. Juni

Regina Schöneweiß beginnt die Sitzung mit der Andacht über den Pfarrer und Lieddichter Paul Gerhard.

Presbyterium nimmt Berichte von der Kreissynode zur Kenntnis: Die Verteilung der Kirchensteuer soll reformiert werden. Das Amt der Superintendentin/des Superintendenten soll künftig im Hauptamt und nicht wie bisher im Nebenamt geführt werden.

Presbyterium nimmt erfreut zur Kenntnis, dass das Kirchenkino weitergeführt wird.

 Vikarin Sarah Kannemann stellt sich dem Presbyterium vor. Sie ist seit April unserer Kirchengemeinde zugewiesen und beginnt – nach dem Schulvikariat – im Juli ihre Zeit in der Gemeinde.

Presbyterium beruft Caj-Dominik Höfer zum Abgeordneten und Corina Okrus und Stefan Klein zu stellvertretenden Abgeordneten der Kreissynode.

Presbyterium beruft Mitarbeitendenpresbyterin Michaela Simon in die Bereichsausschüsse Burg-Hünger (B3) und Jugend (B8).

Presbyterium beruft Jacqueline Steinhaus in den Bereichsausschuss Tente (B5).

Presbyterium beruft Frau Corina Okrus zur Vorsitzenden und Frau Stefanie Schüller zur stellvertretenden Vorsitzenden des Bereichsausschusses ÖKKER (B9).

Presbyterium nimmt das Ausscheiden von Herrn Timo Hilverkus aus dem Bereichsausschuss Tente (B5) beschlussmäßig zur Kenntnis und dankt ihm für seinen langjährigen Dienst.

Im Zusammenhang zu verändernder Strukturen in unserer Gemeinde beschließt das Presbyterium, zum 01.11.2019 die Straßen an der Hoffnung vom Westbezirk dem Bezirk Tente zuzuordnen.

Presbyterium beschließt eine neue Vermietungsordnung für Gemeindehäuser, die ab sofort gelten soll.

Presbyterium nimmt die Presbyteriumswahl am 01. März 2020 in den Blick und berät vorbereitend.

 Rückfragen an Pfarrerin Almuth Conrad, Vorsitzende des Presbyteriums, Tel. 2177

 

_______________________________________________________________________

Die Stadtkirche sucht eine/n Jugendreferenten/in!

Die Ev. Kirchengemeinde sucht für ihre Jugendarbeit in der Stadt einen Jugendreferenten / eine Jugendreferentin mit einem Stellenumfang von 75%. Die Stellenausschreibung finden Sie hier: Stellenausschreibung Jugendreferent-in Stadtkirche 2019.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


 

 

Basar und Trödelmarkt im Hünger

6. Oktober, 11.30 bis 16.00 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Information aus dem Presbyterium – Verkauf des Alten Pastorats Burg

Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde hat beschlossen, das Alte Pastorat in der Müngstener Straße in Burg zu verkaufen, um von dem Erlös Renovierungs- und modernisierungsarbeiten in der Sakristei der Kirche vorzunehmen.

Wenn Sie Interesse am Kauf haben, wenden Sie sich an unseren Finanzkirchmeister, Herrn Günter Tritscher, Tel. 02196-2177.


 

Wenn Sie Anregungen, Korrekturvorschläge oder sonstige Hinweise zu unserer Homepage haben, wenden Sie sich bitte an Pfr. Volker Lubinetzki!