Herzlich willkommen!

Presbyteriumswahl 2020

Die Evangelische Kirchengemeinde Wermelskirchen lädt herzlich ein zu den Bezirksgemeindeversammlungen in Vorbereitung auf die Presbyteriumswahl am 1. März 2020. In diesen Versammlungen stellen sich die Kandidaten für die Wahl vor, es können in den Versammlungen noch weitere Anwesende als Kandidaten vorgeschlagen werden, und das weitere Vorgehen wird erläutert.

In den drei Wahlbezirken Stadt, Burg/Hünger und Tente finden die Gemeindeversammlungen wie folgt statt:

  • Im Jugend- und Gemeindehaus Tente am 15. November um 18.00 Uhr
  • Im Gemeindehaus Hünger für Burg und Hünger am 17. November um 11.30 Uhr
  • Im Gemeindezentrum Markt am 17. November um 11.30 Uhr

 

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß- und Bettag

Die Katholische Pfarrgemeinde St. Michael und die Evangelische Kirchengemeinde Wermelskirchen laden gemeinsam ein zu einem Ökumenischen Gottesdienst am Buß- und Bettag, Mittwoch, 20. November, um 19.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Michael, den die Pfarrer Michael Knab (katholisch) und Volker Lubinetzki (evangelisch) mit weiteren Beteiligten gemeinsam gestalten. Der Posaunenchor Tente hat wiederum die musikalische Unterstützung übernommen.

Der Buß- und Bettag – seit 1995 nicht mehr staatlicher Feiertag – wird an vielen Orten mit Ökumenischen Gottesdiensten begangen. Für Christen ist dieser Tag eine Gelegenheit zur Besinnung und zur Neuorientierung im Leben: Buße – die Anerkennung und das Aussprechen von Schuld und Versäumnissen – reinigt die Seele und macht einen neuen Anfang möglich: Zwischen Gott und Mensch ebenso wie zwischen Mensch und Mitmensch.


 

Friedhofsandachten zum Ewigkeitssonntag

Auch in diesem Jahr wird es am Ewigkeitssonntag (24.11.) auf den Friedhöfen in unserer Stadt wieder Andachten geben, und zwar:

  • um 14.30 Uhr auf dem Stadtfriedhof (bei den Weltkriegsgräbern)
  • um 15.30 Uhr auf dem Waldfriedhof (in der Trauerhalle)
  • um 14.30 Uhr auf dem Friedhof Unterburg
  • um 14.30 Uhr auf dem Friedhof Hilgen-Neuenhaus

Die Posaunenchöre werden die Andachten begleiten.


 

Vom 16.11. bis 24.11.2019: Piraten Johooo!!

Erlebe den „Escape Room“ in der Jugendetage am Markt!

 

 

 

 

 

 

Infos und Anmeldung über e-Mail siehe Fyler!

 

 

 

 


 

Engelsgeflüster in der Kirche für Kleine und Große – am Nikolausabend,
6. Dezember um 18 Uhr!


Gemütlich, besinnlich, voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest. In der Adventszeit bekommen nicht nur „Kleine“ leuchtende Augen. Auch Erwachsene, „Große“, lassen sich anstecken von der Vorfreude. Vorfreude spüren und (neu) entdecken – mit „Engelsgeflüster“. Eine Stunde Advent für alle Engel und Bengel.
Und so wollen wir starten: Ohren gespitzt! Die Engel flüstern. Das Weihnachtswunder: Gott wird geboren. Wir lauschen himmlischen Geschichten, beten, singen, staunen und lachen. Und hinterher gibt’s Kakao und Laugengebäck für alle – deshalb: Komm gerne im Schlafanzug, mit Kuscheltier und Kuscheldecke, dann geht es danach direkt ins Bett.
„Pst“, sagt der Engel, „Engelsgeflüster“ – Advent nicht nur für Kindergarten- und Grundschulkinder!


Für das Team der Kirche für Kleine und Große,
Sabrina Frackenpohl-Koberski


 

 

Aktuelles aus dem Presbyterium

Am 30. August hat das Presbyterium im Wahlgottesdienst in Tente einstimmig Sabrina Frackenpohl-Koberski gewählt. Nach Ablauf ihres Probedienstes ist sie seit 1.11.2019 mit 75% Inhaberin der Pfarrstelle Tente.
Ab 2020 wird neben Pfr. Dr. V. Lubinetzki auch Pfr. Manfred Jetter seinen auf 75 % beschränkten Dienstumfang dadurch ausgleichen, dass auf drei volle Arbeitswochen eine dienstfreie Woche folgt –natürlich nicht streng rechnerisch sondern in Absprache und mit Rücksicht auf kirchliche Feste und Feiertage. Die Vertretung während dieser Wochen wie auch der freien Tage von Pfr. Frackenpohl-Koberski übernimmt jeweils Pfr. A. Conrad.

Presbyteriumswahl am 1. März 2020
In den Gemeindeversammlungen am 15. und 17. November haben sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl bereits vorgestellt. Gewählt wird in drei Wahlbezirken: Wahlbezirk Stadt für die Bezirke Ost, West und Nord mit 9 zu besetzenden Stellen, Wahlbezirk Tente mit 3 zu besetzenden Stellen, Wahlbezirk Burg-Hünger mit 4 zu besetzenden Stellen. Dazu kommen drei Stellen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde.
Das Wahlverzeichnis mit allen wahlberechtigten Gemeindemitgliedern wird vom 3. bis 23. Februar während der normalen Öffnungszeiten im Gemeindebüro einsehbar sein. Wählen können Gemeindemitglieder in dem Stimmbezirk, in dem sie wohnen.
Wahlorte und –zeiten für die Stimmbezirke sind folgende:
–          für Stadtmitte: Gemeindezentrum Markt 4, von 11:15 – 16:00 Uhr
–          für Ost/Oberhonschaft: Gemeindehaus Eipringhausen, In der Kuhle 4, von 10:45 – 16:00 Uhr
–          für Tente: Jugend- und Gemeindehaus Tente, Herrlinghausen 35, von 11:15 – 16:00 Uhr
–          für Hünger: Gemeindehaus Hünger, Hünger 71, von 11:15 – 16:00 Uhr
–          für Burg: Gemeindehaus Burg, Müngstener Straße 27, von 12:00 – 16:00 Uhr
Mit einem persönlichen Brief mit den Wahlunterlagen werden Gemeindemitglieder rechtzeitig näher informiert werden.

Rückfragen an Pfarrerin Almuth Conrad, Vorsitzende des Presbyteriums, Tel. 2177

 _______________________________________________________________________

Verkauf des Alten Pastorats Burg

Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde hat beschlossen, das Alte Pastorat in der Müngstener Straße in Burg zu verkaufen, um von dem Erlös Renovierungs- und modernisierungsarbeiten in der Sakristei der Kirche vorzunehmen.

Wenn Sie Interesse am Kauf haben, wenden Sie sich an unseren Finanzkirchmeister, Herrn Günter Tritscher, Tel. 02196-2177.


 

Wenn Sie Anregungen, Korrekturvorschläge oder sonstige Hinweise zu unserer Homepage haben, wenden Sie sich bitte an Pfr. Volker Lubinetzki!