Herzlich willkommen!

 

 

 


 

16.-24.11.2019: Escape Room in der Jugendetage am Markt!

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Engelsgeflüster in der Kirche für Kleine und Große – am Nikolausabend,
6. Dezember um 18 Uhr!


Gemütlich, besinnlich, voller Vorfreude auf das Weihnachtsfest. In der Adventszeit bekommen nicht nur „Kleine“ leuchtende Augen. Auch Erwachsene, „Große“, lassen sich anstecken von der Vorfreude. Vorfreude spüren und (neu) entdecken – mit „Engelsgeflüster“. Eine Stunde Advent für alle Engel und Bengel.
Und so wollen wir starten: Ohren gespitzt! Die Engel flüstern. Das Weihnachtswunder: Gott wird geboren. Wir lauschen himmlischen Geschichten, beten, singen, staunen und lachen. Und hinterher gibt’s Kakao und Laugengebäck für alle – deshalb: Komm gerne im Schlafanzug, mit Kuscheltier und Kuscheldecke, dann geht es danach direkt ins Bett.
„Pst“, sagt der Engel, „Engelsgeflüster“ – Advent nicht nur für Kindergarten- und Grundschulkinder!


Für das Team der Kirche für Kleine und Große,
Sabrina Frackenpohl-Koberski

 

Nachrichten aus dem Presbyterium vom 28. Juni

Regina Schöneweiß beginnt die Sitzung mit der Andacht über den Pfarrer und Lieddichter Paul Gerhard.

Presbyterium nimmt Berichte von der Kreissynode zur Kenntnis: Die Verteilung der Kirchensteuer soll reformiert werden. Das Amt der Superintendentin/des Superintendenten soll künftig im Hauptamt und nicht wie bisher im Nebenamt geführt werden.

Presbyterium nimmt erfreut zur Kenntnis, dass das Kirchenkino weitergeführt wird.

 Vikarin Sarah Kannemann stellt sich dem Presbyterium vor. Sie ist seit April unserer Kirchengemeinde zugewiesen und beginnt – nach dem Schulvikariat – im Juli ihre Zeit in der Gemeinde.

Presbyterium beruft Caj-Dominik Höfer zum Abgeordneten und Corina Okrus und Stefan Klein zu stellvertretenden Abgeordneten der Kreissynode.

Presbyterium beruft Mitarbeitendenpresbyterin Michaela Simon in die Bereichsausschüsse Burg-Hünger (B3) und Jugend (B8).

Presbyterium beruft Jacqueline Steinhaus in den Bereichsausschuss Tente (B5).

Presbyterium beruft Frau Corina Okrus zur Vorsitzenden und Frau Stefanie Schüller zur stellvertretenden Vorsitzenden des Bereichsausschusses ÖKKER (B9).

Presbyterium nimmt das Ausscheiden von Herrn Timo Hilverkus aus dem Bereichsausschuss Tente (B5) beschlussmäßig zur Kenntnis und dankt ihm für seinen langjährigen Dienst.

Im Zusammenhang zu verändernder Strukturen in unserer Gemeinde beschließt das Presbyterium, zum 01.11.2019 die Straßen an der Hoffnung vom Westbezirk dem Bezirk Tente zuzuordnen.

Presbyterium beschließt eine neue Vermietungsordnung für Gemeindehäuser, die ab sofort gelten soll.

Presbyterium nimmt die Presbyteriumswahl am 01. März 2020 in den Blick und berät vorbereitend.

 Rückfragen an Pfarrerin Almuth Conrad, Vorsitzende des Presbyteriums, Tel. 2177

 

_______________________________________________________________________

Information aus dem Presbyterium – Verkauf des Alten Pastorats Burg

Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde hat beschlossen, das Alte Pastorat in der Müngstener Straße in Burg zu verkaufen, um von dem Erlös Renovierungs- und modernisierungsarbeiten in der Sakristei der Kirche vorzunehmen.

Wenn Sie Interesse am Kauf haben, wenden Sie sich an unseren Finanzkirchmeister, Herrn Günter Tritscher, Tel. 02196-2177.


 

Wenn Sie Anregungen, Korrekturvorschläge oder sonstige Hinweise zu unserer Homepage haben, wenden Sie sich bitte an Pfr. Volker Lubinetzki!