Diakonie

DIAKONIE in unserer Kirchengemeinde

Die diakonische Arbeit ist für uns eine Form der Verkündigung, in der die Zuwendung Gottes zum Menschen deutlich werden kann. Als Kirchengemeinde nehmen wir unseren diakonischen Auftrag auf verschiedenen Ebenen wahr.Ehrenamtlich geschieht Diakonie vor allem in Form von Besuchen bei Alten, Kranken und Bedürftigen in den Pfarrbezirken durch eine große Zahl von Besuchsdienstmitarbeitenden und im Altenheim Haus Vogelsang und im Krankenhaus durch die Grünen Damen.Hauptamtlich geschieht Diakonie durch Pastor Letz, der im Evangelischen Altenheim Haus Vogelsang und im Krankenhaus Wermelskirchen als Seelsorger tätig ist. Für Hilfe in Notsituationen stehen der Pfarrerin/den Pfarrern der Gemeinde Geldmittel aus Kollekten und Spenden zur Verfügung.

  • Auch unsere drei evangelischen Kindergärten decken ein Stück des diakonischen Auftrags ab.

Daneben ist die Kirchengemeinde Wermelskirchen Mit-Träger von diakonischen Einrichtungen:

  • Die Diakoniestation Wermelskirchen bietet umfassende Hilfe und Unterstützung an, damit Ihre pflegebedürftigen Angehörigen zu Hause wohnen bleiben können. Dazu gehören die ambulante Alten- und Krankenpflege, Hauswirtschaft, Tagespflege, Betreutes Wohnen, Wohngemeinschaften, Menüdienst, stundenweise Betreuung und Pflegeberatung. Nähere Informationen und Hilfe auf unserer Homepage oder unter Tel. 7238 -0.
  • Die Eifgenhäuser Altenzentrum gGmbH (Dhünner Str. 5,  Tel. 81683) hat 163 seniorengerechte Wohnungen für Alleinstehende oder Ehepaare ab 60 Jahren in zentraler Lage in Wermelskirchen geschaffen.
  • Der Kirchenkreis Lennep unterhält in Wermelskirchen eine Suchtberatungsstelle, die Sozialpädagogische Familienhilfe (beide: Markt 7, Tel: 93431) und die Evangelische Jugendhilfe Bergisch Land (Dabringhauser Str. 29A, Tel. 72030).
  • In Remscheid unterhält der Evangelische Kirchenkreis Lennep eine Ehe- und Lebensberatungsstelle sowie eine Beratungsstelle für Schwangere und zur Schwangerschaftskonfliktberatung in der Kirchhofstraße 2, 42853 Remscheid, Tel. 02191/5916060.

In unsern Gemeindehäusern treffen sich verschiedene Selbsthilfe- und Angehörigen-Gruppen.

Der Diakonieausschuss der Gemeinde (Vorsitz Pfrn. Almuth Conrad ) begleitet und koordiniert diese vielfältige Arbeit und hält über den Arbeitskreis Diakonie den Kontakt zu den oben genannten Gruppen und Einrichtungen.

Der Arbeitskreis Diakonie der Evangelischen Kirchengemeinde Wermelskirchen hat in Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen und Gruppen eine Informationsmappe herausgegeben mit dem Titel

„Für alle Fälle …“ – Kirchliche und ökumenische Beratungs- und Hilfsangebote in Wermelskirchen

Mit dieser Broschüre werden Informationen geboten, die auf Beratungs- und Hilfsangebote der Kirchen und aus dem Umfeld der Kirchen in Wermelskirchen hinweisen. Sowohl die großen kirchlichen Einrichtungen als auch ehrenamtliches Engagement stellen sich vor.

Die Broschüre hilft nicht nur bei der Suche nach Hilfsangeboten. Sie ist auch gedacht für Menschen, die nach Möglichkeiten Ausschau halten, sich für andere einzusetzen.

Die Broschüre liegt in Kirchen, Gemeindehäusern und anderen öffentlichen Gebäuden aus. Sie ist auch im Evangelischen Gemeindebüro Markt 6, Tel. 02196-7290060 erhältlich.

Folgende Institutionen und Gruppen sind in der Informationsmappe vertreten:

  • Alten- und Pflegeheim Haus Vogelsang, Am Vogelsang 14, Tel. 8877690
  • Freundeskreis Haus Vogelsang e.V., Am Vogelsang 14, Tel. 8877690
  • Altenzentrum Wermelskirchen gGmbH, Dhünner Straße 5, Tel. 81683 (Seniorengerechte Wohnungen im Herzen von Wermelskirchen)
  • Blaues Kreuz Suchtkrankenhilfe Ortsverein Dabringhausen, Kontakt Tel. 02192-935324
  • Caritas Heimstatt Wermelskirchen. Wohnhaus für Menschen mit geistiger Behinderung, Am Vogelsang 16, Tel. 726610
  • Christliche Suchtkranken- und Angehörigenberatung, Kontakt Tel. 82515; 82395
  • Diakoniestation Wermelskirchen, Telegrafenstraße 24-30, Tel. 72380 (Ambulante Pflegehilfe, Tagespflege, Familienpflege, Menüdienst)
  • Förderkreis für Diakonie Wermelskirchen e.V., Kontakt: Gerhard Frische Tel. 6559
  • Donum Vitae. Beratungsstelle für Frauen im Schwangerschaftskonflikt und Schwangere, Rot-Kreuz-Straße 30, Tel. 885966
  • Evangelische Jugendhilfe Bergisch Land, Tel. 72030
  • „Grüne Damen“ – Arbeitsgemeinschaft Evangelische Krankenhaus-Hilfe. Kontakt: Ulrike Becker Tel. 81745
  • Hospizverein Wermelskirchen e.V., Rot-Kreuz-Straße 102, Tel. 888340
  • Offener Mittagstisch, Thomas-Mann-Straße 4-6, Kontakt: Pastor Ulrich Abels, Tel. 02193-500743 (Kostenlose Abgabe von Mittagessen, Kaffee und Kuchen an Bedürftige)
  • Parkinson-Gruppe Wermelskirchen, Kontakt: Willi Steinbach, Butscheid 2d, Dabringhausen, Te. 02193-531657
  • Pfarrcaritas St. Michael, Brigitte Krips, Tel. 83506
  • Seniorentagesstätte, Schillerstraße 6, Tel. 84726
  • Evangelischer Kirchenkreise Lennep, Geschwister-Scholl-Straße 1a, 42897 Remscheid, Tel. 02191-9681-0
  • Ehe- und Lebensberatungsstelle im Diakonischen Werk des Ev. Kirchenkreises Lennep, Kirchhofstr. 2, 42853 Remscheid 02191-5916060
  • Schwangerenberatung und Schwangerschaftskonfliktberatung im Diakonischen Werke des Kirchenkreises Lennep, Kirchhofstr. 2, 42853 Remscheid 02191-5916060
  • Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werkes des Ev. Kirchenkreises Lennep, Markt 7, Tel. 93431