KAMMERCHOR Wermelskirchen

Logo Kammerchorweiß

Probe: mittwochs von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr, alle 14 Tage (ungerade Wochen)

Ort:  Gemeindehaus Markt

Für alle Sängerinnen und Sänger mit musikalischer Vorbildung und erheblicher Singerfahrung, die Freude an anspruchsvoller Chorliteratur haben.

Der KAMMERCHOR sieht seine Hauptaufgabe in der musikalischen Mitwirkung bei Gottesdiensten und Konzerten sowie Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde.

http://www.kantorei-wermelskirchen.de/kammerchor

Wenn Sie Lust bekommen haben, bei uns mitzusingen, sprechen Sie unseren Kantor Andreas Pumpa an!

Kammerchor-4

 

 

Kontakt:   Kantor Andreas Pumpa

Tel. 0172-8738702

Mail:  andreas.pumpa(ät)ekwk.de

 

 

_________________________________________________________________________________________

Herzliche Einladung zum Konzert

WEIHNACHTSORATORIUM

von Johann Sebastian Bach

Der KAMMERCHOR der Evangelischen Kirchengemeinde Wermelskirchen lädt herzlich ein zu seinem Konzert am Samstag, den 09.12.2017 um 19:00 Uhr in der Stadtkirche Wermelskirchen:

WEIHNACHTSORATORIUM von Johann Sebastian Bach, Teile I bis III und V mit Solisten und dem Barockorchester CONSORTIUM MUSICA SACRA Köln unter der Gesamtleitung von Kantor Andreas Pumpa.

Die fünf Paukenschläge gehören zu den bekanntesten Takten in der Musikgeschichte. Wie das Signal zu einer höfischen Zeremonie kündigen sie Außergewöhnliches an. Gleichzeitig fordern sie Aufmerksamkeit. Nach einem zweiten Paukensignal führen die Trompeten mit dem gesamten Orchester in großen Melodiebögen hin zum Chor, der sich mit einer unmissverständlichen Aufforderung an die Zuhörer richtet: „Jauchzet, frohlocket!“

Für viele gehört das Oratorium heute zur Weihnachtszeit wie Kerzen und Lebkuchen, in zahlreichen Kirchen zwischen Flensburg und Freiburg, zwischen Aachen und Frankfurt an der Oder führen Musiker das Werk auf.

Der festliche Auftakt eröffnet einen Zyklus aus sechs Kirchenkantaten für Chor und Orchester, der mittlerweile zum wohl bekanntesten und beliebtesten Werk unter Bachs vielen geistlichen Kompositionen geworden ist. Für zahllose Kantoreien, Kirchenchöre und Orchestermusiker und ihre Zuhörer setzt das Oratorium seit Generationen einen besonderen Höhepunkt. Die Mitwirkenden erleben schon Wochen vorweg in den Proben etwas von dieser Weihnachtsfreude.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir das renommierte Barockorchester CONSORTIUM MUSICA SACRA aus Köln gewinnen konnten, um mit uns gemeinsam zu musizieren, Gott zur Ehr´ und den Menschen zur Freude:

Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage,

rühmet, was heute der Höchste getan !

Lasset das Zagen, verbannet die Klage,

Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an!

Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören,

Laßt uns den Namen des Herrschers verehren!

 

Für weitere Informationen folgen Sie bitte den Links:

15:00 Uhr Kinderkonzert: „Weihnachtsoratorium“

19:00 Uhr Abendkonzert: „Weihnachtsoratorium“